Stand: 14.5.2018

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat in der EMCO-TEST Gruppe (im Weiteren auch kurz „EMCO-TEST“ genannt) einen besonders hohen Stellenwert. Öffentliche Informationen von EMCO-TEST wie z.B. auf dieser Internetseite können daher ohne die Bekanntgabe von personenbezogenen Daten eingesehen werden. Für die Nutzung darüberhinausgehender, besonderer Leistungen von EMCO-TEST könnte die Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig werden. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten dabei sehr ernst. Eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten geschieht daher stets auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Sollte keine gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung vorliegen, hohlen wir daher grundsätzlich eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Mit Hilfe dieser Datenschutzerklärung möchten wir über Art, Umfang und Zweck der von uns erhoben, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und die betroffenen Personen über Ihre Rechte aufklären.

 Personenbezogene Daten:

Definitionsgemäß sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

 

Verantwortlicher

 „Verantwortlicher“ per gesetzlicher Definition ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche bzw die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für die EMCO-TEST Gruppe ist die Firma:

EMCO-TEST Prüfmaschinen GmbH
Kellau 174
A-5431 Kuchl
Österreich
Tel.: +43 6244 20438
Fax: +43 6244 20438-8
E-Mail: datenschutz@emcotest.com
Web: www.emcotest.com

Die EMCO-TEST Prüfmaschinen GmbH hat als Verantwortlicher eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst hohen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. Diese Maßnahmen werden in Form von selbst auferlegten Audits regelmäßig überprüft und stetig weiterentwickelt.

Allgemeine Zugriffsdaten auf die Internetseite / Server-Logfiles

Die Internetseite von EMCO-TEST erfasst mit jedem Zugriff eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen und speichert diese in Server-Logfiles.

Dazu können zählen:

  • Browsertyp/ -version,
  • das verwendete Betriebssystem,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • der Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems,
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite,
  • die übertragene Datenmenge,
  • die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • sonstige ähnlich Daten und Informationen, die zur Absicherung und Abwehr unserer informationstechnologischen Systeme gegen unerlaubten Datenzugriff, Manipulation oder sonstige rechtliche Verstöße dienen.


Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Die Daten in den sog. Logfiles werden von uns in anonymisierter Form ausgewertet, um die Website weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten sowie Fehler schneller zu finden und zu beheben. Außerdem werden sie zur Steuerung der Serverkapazitäten genutzt, um im Bedarfsfall entsprechende Datenvolumen zur Verfügung stellen zu können.

Cookies
Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie richten keinen Schaden an. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Weitere Informationen zu den auf dieser Website verwendeten Cookies finden sie hier

Targeting- und Werbecookies
Diese Cookies sammeln Informationen über das Nutzungsverhalten der User unserer Website, um sicherzustellen, dass nur Werbemittel präsentiert werden, die für unsere User interessant sein könnten. Targeting- und Werbecookies können auch dazu verwendet werden, einen erneuten Besuch unserer Website oder den Besuch einer Website die Teil des Werbepartnernetzwerks unseres Unternehmens ist, zu erkennen. IP-Adressen werden dabei nur anonymisiert und verschlüsselt gespeichert. Die Auswahl an angezeigten Informationen kann basierend auf den Interessen des Users oder auch darauf, welche Werbung dieser zuvor angeschaut hat, getroffen werden. Zudem wird dafür gesorgt, dass Werbung korrekt angezeigt und verhindert, dass dieselbe Werbung zu oft ausgespielt wird. Auch die Messung der Effizienz von Werbekampagnen erfolgt mittels dieser Cookies. Die Speicherdauer dieser Cookies beträgt drei Monate. Um die von Ihnen gespeicherten anonymisierten Daten ein zu sehen bzw diese zu löschen (Opt Out), benutzen sie bitte folgende Links: 

 

Falls sie Cookies von Google bzw anderen Werbedrittanbietern löschen wollen, klicken sie hier:


Kontaktformular
Wenn Sie per Formular auf der EMCO-TEST Website oder an eine der angegebenen E-Mailadressen mit EMCO-TEST im Zusammenhang auf die von EMCO-TEST angebotenen Produkte und Dienstleistungen Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Auf Grund der üblicherweise in unserem Industrieumfeld über eine Budgetperiode hinausgehenden Bearbeitungsdauer von Anfragen werden diese Daten für die Dauer einer aktiven, offenen Verkaufschance gespeichert.

Newsletter Abonnement
Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website einen E-Mail-Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Darüber hinaus kann durch EMCO-TEST im Abonnement die Möglichkeit angeboten werden, durch freiwillige Zusatzangaben das Newsletter Abonnement auf speziellen Themengebieten zu erweitern oder einzuschränken. Derartig im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter erhobene Angaben werden ausschließlich zum Versand unserer Newsletter verwendet.

Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit durch schriftliche Mitteilung oder, beim E-Mail-Newsletter, auch durch Klick auf den Abmeldelink zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Stellenangebote und Online-Bewerbungen
Auf unserer Website bieten wir offene Stellen an, mit der Möglichkeit, uns online eine Bewerbung per Bewerbungsformular oder per E-Mail an jobs@emcotest.com zuzusenden. Wenn Sie sich über diese Kanäle auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben, werden Ihre Daten nur im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von uns erhoben, verarbeitet und nach Besetzung der offenen Stelle von uns gelöscht, es sei denn, gesetzliche Erfordernisse benötigen eine längere Speicherung.

Falls Sie mit EMCO-TEST einen Arbeitsvertrag abschließen, werden Ihre Bewerbungsdaten gemäß den gesetzlichen Vorgaben des Datenschutzes in die Personalakte übernommen und für die gesetzliche Abwicklung (zB. Anmeldung beim Sozialversicherungsträger, Lohnabrechnung) von uns gespeichert und bearbeitet.

Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder sie zuvor eingewilligt haben. Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht gestattet und erfolgt auch bei keinem der von uns betrauten Dienstleister.

Routinemäßig Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Die Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt durch den Verantwortlichen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherzwecks erforderlich ist, oder sofern dies durch den zuständigen Gesetzgeber in Gesetzen oder Verordnungen vorgesehen wird (zB § 132 Abs 1 BAO; §13 PHG).

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft die gesetzliche Speicherfrist ab werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

Rechte der betroffenen Person

  • Recht auf Auskunft
    Jede betroffene Person hat das gesetzlich eingeräumte Recht, jederzeit von EMCO-TEST unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Gesetzgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:
  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien der Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die Daten weitergegeben worden sind oder noch weitergegeben werden, speziell bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen (einschließlich Auftragsverarbeiter),
  • wenn möglich, die geplante Speicherfrist für die Daten, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten (falls die Daten nicht beim Betroffenen selbst erhoben worden sind);
  • im Fall von Entscheidungen, die auf einer automatisierten Verarbeitung einschließlich Profiling beruhen, und gegenüber der betroffenen Person rechtliche Wirkungen entfalten oder sie in ähnlicher Weise beeinträchtigen, Angaben zu der verwendeten Logik sowie zur Tragweite und zu den angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung;
  • bei internationalen Datentransfers: falls notwendig, die Grundlagen der geeigneten Garantien.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit unter Nachweis ihrer Identität an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter von EMCO-TEST wenden.

  • Recht auf Berichtigung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Gesetzgeber eingeräumte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.
    Möchte eine betroffene Person dieses Recht auf Berichtigung in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu unter Nachweis ihrer Identität jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter von EMCO-TEST wenden.
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Gesetzgeber eingeräumte Recht, von uns zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen (und es liegt keine andere Rechtsgrundlage vor).
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich.
    Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei EMCO-TEST gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter von uns wenden. Die Löschung wird unter diesen Umständen unverzüglich veranlasst.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Gesetzgeber eingeräumte Recht, von EMCO-TEST die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
  • Die betroffene Person hat die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten, solange der Verantwortliche die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüft.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen des Betroffenen überwiegen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und die betroffene Person hat die Löschung der personenbezogenen Daten abgelehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei EMCO-TEST gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter von uns wenden und die Einschränkung wird veranlasst.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Gesetzgeber eingeräumte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.
    Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.
    Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an den von EMCO-TEST bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.
  • Recht auf Widerspruch
    Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Gesetzgeber eingeräumte Recht, unter folgenden Umständen einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen:
  • Die betroffene Person bringt Gründe vor, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben und die Verarbeitung erfolgt für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt oder zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, einschließlich darauf gestütztes Profiling. 
  • Die betroffene Person bringt Gründe vor, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben und die Verarbeitung erfolgt zu wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Zwecken.
  • Wenn die Daten der betroffenen Person zu Direktmarketing-Zwecken, einschließlich Profiling, wenn es mit Direktmarketing in Verbindung steht, erfolgt.

 

EMCO-TEST verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person jederzeit an den von EMCO-TEST bestellten Datenschutzbeauftragten oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, dsb@dsb.gv.at)

Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

 

Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von Google Tag Manager
Zur Verwaltung unserer Website und zur Einbindung von Cookie-basierten Technologien verwenden wir den Dienst Tag Manager, der von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) angeboten wird. Hierzu wird bei jedem Aufruf einer unserer Internetseiten Ihre IP-Adresse an einen Server von Google, der sich auch in den USA befinden kann, übertragen. Die IP-Adresse wird von Google im Rahmen des Tag-Manager-Dienstes nicht gespeichert und nur zur Einbindung der über den Tag Manager verwalteten Technologien genutzt wird. Der Tag Manager selbst setzt keine Cookies.

Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von Google Adwords
Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von Youtube
Auf unserer Seite wird Java-Script Code des Unternehmens YouTube (LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA; "YouTube") nachgeladen. Wir nutzen den Anbieter YouTube zum Einbinden von Videos auf unserem Internetauftritt. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten an YouTube übermitteln. Uns ist nicht bekannt, welche Daten YouTube mit den erhaltenen Daten verknüpft und zu welchen Zwecken YouTube diese Daten verwendet. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube (http://www.google.de/intl/de/policies/privacy). Um die Ausführung von Java-Script Code von YouTube insgesamt zu verhindern, können sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B. www.noscript.net oder www.ghostery.com).

 

Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von Xing
Auf unserer Website wird der “XING Share-Button” eingesetzt. Beim Aufruf unserer Website wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG (Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg; “XING”), aufgebaut, mit denen die “XING Share-Button”-Funktionen erbracht werden. XING erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Webseite besucht haben. Wenn Sie den „XING Share-Button” anklicken während Sie in Ihrem XING-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Internetseite auf Ihrem XING-Profil verlinken. Dadurch kann XING den Besuch dieser Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch XING erhalten. Details zur Datenerhebung (Zweck, Umfang, weitere Verarbeitung, Nutzung) sowie zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten können Sie den Datenschutzhinweisen von XING entnehmen. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum “XING Share-Button” und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection.

 

Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von LinkedIn.
Unsere Webseite nutzt eine Funktion des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie den Button (Plug-In) von LinkedIn anklicken, werden Sie in einem separaten Browserfenster auf unser Angebot bei LinkedIn weitergeleitet und können uns – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind – bei LinkedIn folgen. Über das Plug-In wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Außerdem ist es LinkedIn dann möglich, Ihren Besuch auf unserer Webseite – sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind – Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

 

Datenschutzbestimmungen für den Einsatz und die Verwendung von Google+.
Wir nutzen Plug-ins des sozialen Netzwerks von Google (Google+) welche von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“) in den USA betrieben wird. Sie können Plug-ins an der Schrift „Google+“ auf unserer Seite erkennen. Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zum Google Server her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google erhebt. Google erhält die Information, dass ein Nutzer mit seiner IP-Adresse unsere Website besucht hat. Wenn Sie selbst bei Google+ eingeloggt sind und nicht möchten, dass Google Daten über Ihren Besuch speichert, müssen sie sich vor Besuch unserer Website in Ihrem Google Account ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google zu Google+.

 

Facebook Custom Audiences
Wir nutzen die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; “Facebook”). Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält hierdurch die Information, dass von Ihrer IP-Adresse aus unsere Website besucht worden ist. Falls Sie Facebook-Mitglied sind, kann Facebook diese Information – sofern Sie dem in den Datenschutzeinstellungen Ihres Facebook-Profils nicht widersprochen haben – mit Ihrem Facebook-Profil verknüpfen und für die zielgerichtete Anzeige von Facebook Ads nutzen.

Detaillierte Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook und über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter dem URL https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

Crazy Egg
Unsere Website nutzt zur Analyse der Nutzung einen Dienst des Unternehmens Crazy Egg (16220 East Ridgeview Lane, La Mirada, CA 90638, United States, www.crazyegg.com). Dieser Dienst erlaubt es unter Verwendung von Cookies auszuwerten, auf welche Art Sie die Website nutzen (zum Beispiel welche Inhalte angeklickt werden). Dazu wird ein Nutzungsprofil visuell mit sogenannten „Heatmaps“ dargestellt. Beim Einsatz von Crazy Egg werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet oder genutzt. Es werden lediglich Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen erstellt. Die unter einem Pseudonym erhobenen Daten werden nicht mit realen Daten von Ihnen zusammengeführt.

Sie können jederzeit der Erhebung, Verarbeitung und Erfassung der durch den Dienst von Crazy Egg erzeugten Daten widersprechen, indem Sie den Anleitungen unter www.crazyegg.com/opt-out folgen.

 

Facebook
Auf unserer Website sind Plug-ins des sozialen Netzwerkes Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; “Facebook”), integriert. Diese erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ unterhalb eines Artikels sowie dem „Facebook Blog-Radar“ wie auch der Facebook Blog-Page in der Seitenleiste (zusammenfassend Facebook-Plug-ins genannt). Aufgrund dieser Facebook-Plug-ins wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt, falls Sie unsere Seite besuchen. Durch Ihren Besuch erhält Facebook Informationen, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seiten besucht haben. Klicken Sie nun auf den Facebook „Like-Button“ auf unserer Seite während Sie zeitgleich in Ihrem Facebook-Account angemeldet sind, werden die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinkt. Folglich kann Facebook Ihren Besuch auf unserer Seite zu Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Webseiten-Anbieter keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Daher verweisen wir zur Erlangung weiterer Informationen bezüglich der Datenschutzerklärung von Facebook auf folgenden Link: http://de-de.facebook.com/policy.php.

Ist es von Ihnen nicht gewünscht, dass Facebook Ihren Aufenthalt auf unserer Webseite zu Ihrem Facebook-Account zuordnet, bitten wir Sie, bei Ihrem Aufenthalt auf unserer Webseite sich aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto abzumelden.

 

Social Plug-ins / Einbindung durch Shariff
Auf unserer Website kommen sogenannte Social Plugins („Plug-ins“) von sozialen Netzwerken zum Einsatz, insbesondere der „Share“ bzw. „Mit Freunden teilen“-Button des Anbieters „Facebook“, dessen Internetauftritt facebook.com von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Für die deutsche Website facebook.de ist die Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Ireland verantwortlich. Die Plug-ins sind in der Regel mit einem Facebook Logo gekennzeichnet. Neben Facebook verwenden wir Plug-ins von „Google+“ (Anbieter: Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), „Twitter“ (Anbieter: Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103) sowie „Pinterest” (Anbieter: Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103, USA).

Aus Gründen des Datenschutzes haben wir uns bewusst dagegen entschieden, direkte Plug-ins von sozialen Netzwerken auf unseren Websites einzusetzen. Stattdessen nutzen wir die sogenannte „Shariff“-Lösung. Mit Hilfe von Shariff können Sie selbst bestimmen, ob und wann Daten an die Betreiber der jeweiligen sozialen Netzwerke übermittelt werden. Wenn Sie unsere Websites aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten automatisch an soziale Netzwerke wie Facebook, Google+, Twitter oder Pinterest übermittelt. Erst wenn Sie selbst aktiv auf den jeweiligen Button klicken, stellt Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks her, das heißt mit Klick auf den jeweiligen Button (z.B. „Weitersagen“, „Share“ bzw. „Mit Freunden teilen“), willigen Sie ein, dass Ihr Internetbrowser eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks herstellt und Nutzungsdaten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes übermittelt.

Auf die Art und den Umfang der Daten, die von den sozialen Netzwerken dann erhoben werden, haben wir keinen Einfluss. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen sozialen Netzwerke, zu Facebook unter http://www.facebook.com/about/privacy/ und http://www.facebook.com/help/?faq=186325668085084. Weitere Hinweise zur Datenverwendung bei „Google+“ bzw. „Twitter“ finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ bzw. http://twitter.com/privacy sowie für Pinterest unter http://about.pinterest.com/privacy/.