Geringere Investitionskosten bei der Härteprüfung

„Pay per Method“ – das variable Kaufmodell von EMCO-TEST

Wollen Sie geringere Kosten in der Härteprüfung?

Wir bieten Ihnen ab sofort höchstmögliche Flexibilität und Kostenoptimierung bei der Anschaffung Ihrer Härteprüfmaschine. Denn mit „PpM“ gliedert sich die Verrechnung in zwei Komponenten: die mechanische Komponente des Härteprüfsystems und die ecos Workflow-Softwarekomponente. Diese Softwarekomponente besteht aus der Basis-Software, in der bereits eine Härteprüfmethode inkludiert ist. Die Maschine ist so bereits umfassend einsatzfähig. Weitere Methoden und zusätzliche Softwaremodule, die die Funktion der Maschine noch erweitern, können jederzeit und je nach Bedarf des Härteprüfverfahrens nachträglich ergänzt und aktiviert werden. Optimierung und Flexibilität der Härteprüfung mit Sinn!

Ihre Vorteile

  • Sie zahlen nur die Härteprüfmethoden, die sie benötigen
  • geringe Investitionskosten für Härteprüfmaschine
  • auf den Bedarf maßgeschneiderte Prüfmethoden-Pakete
  • Härteprüfmaschine mit weiteren Prüfmethoden flexibel erweiterbar
  • optional Servicevertrag „Software-Pflege“, um Software und Normen auf dem aktuellen Stand der Härteprüfung halten zu können

Holen Sie sich gleich Ihr persönliches Angebot zu "Pay per method"!