Grundlagen der Härteprüfung

Unterscheidungskriterien für statische Härteprüfverfahren

zurück zur Übersicht

Bei der Härteprüfung von Metallen werden vorrangig Verfahren mit statischer Krafteinwirkung eingesetzt, die man anhand folgender Kriterien unterscheiden kann:

  • Form des Eindringkörpers (Kugel, Pyramide oder Kegel)
  • Material des Eindringkörpers (gehärteter Stahl, Hartmetall oder Diamant)
  • Größe der Prüfkraft, die auf ein Prüfstück aufgebracht wird
  • Art der Auswertung: Messen der Eindringtiefe (Tiefenmessverfahren) oder der Eindrucksgröße (optische Messverfahren), die durch den Eindringkörper entsteht.